Erstellt am: 06.09.2015, Autor: ps

Ryanair fliegt wieder innerdeutsch

Ryanair, Boeing 737-800

Ryanair, Boeing 737-800 (Foto: Ryanair)

Ryanair feierte am 4. September den Erstflug von Berlin nach Köln-Bonn. Die neue Route ist Teil des erweiterten Winterflugplans 2015-2016 und ist zudem die erste innerdeutsche Strecke Ryanairs seit dem Jahre 2011. 

Mit dem Start am heutigen Tag wird die Strecke fünfmal täglich bedient und bietet damit ab sofort sowohl Privat- als auch Geschäftsreisenden die Möglichkeit, innerdeutsch von den günstigen Ryanair-Tarifen zu profitieren.

Die neue Verbindung gehört zu den 17 neuen Strecken ab Berlin-Schönefeld, die im Rahmen des Winterflugplanes bis Ende Oktober aufgenommen werden. Insgesamt gibt es dann 24 Strecken ab Berlin. Dadurch wird Ryanair jährlich 2,6 Millionen Kunden von der Hauptstadt aus befördern und sichert 1.950* indirekte Arbeitsplätze am Flughafen und im Umfeld. Grund genug für Ryanair in Berlin ab Ende Oktober die sechste deutsche Basis zu eröffnen und fünf Flugzeuge fest zu stationieren.

Auch der Ryanair Winterflugplan ab Köln/Bonn wird bis Ende Oktober deutlich anwachsen und beinhaltet neben Berlin-Schönefeld weitere attraktive Ziele wie Dublin, Gran Canaria, Kopenhagen, London Stansted, Malaga, Mailand, Riga, Rom, Valencia, Warschau und viele mehr. Ab dem Flughafen Köln/Bonn werden somit zwei Millionen Passagiere pro Jahr befördert und 1.500 indirekte Arbeitsplätze am Flughafen und im Umfeld gesichert.

Ryanair

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top