Erstellt am: 17.12.2009, Autor: psen

Ryanair erweitert Präsenz

Ryanair

Ryanair will sich im nächsten Jahr in Faro und Malaga mit der Einrichtung von neuen Stationen etablieren.

Im März will der Low-Cost-Carrier in Faro eine neue Basis eröffnen und drei 737 Flugzeuge am Flughafen platzieren, sowie US$200 Millionen in die Infrastruktur investieren. Ab März plant Ryanair die Einführung 28 neuer Verbindungen nach Bergamo, Birmingham, Marseille, Oslo, Paris und in andere europäische Destinationen. Im Juni soll eine weitere Basis in Malaga eingerichtet werden mit vier 737, die 39 Routen abdecken sollen. Ryanair will an diesem Flughafen rund US$250 Millionen investieren. Ab Ende März sollen die Verbindungen Faro – Shannon und Alicante – Shannon aufgehoben werden und nur noch ein Flugzeug in SNN stationiert sein.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: November Verkehrszahlen von Austrian Airlines, Lufthansa und Swiss. Pilatus Aircraft mit grossem Verkaufserfolg. Emirates übernimmt sechsten Airbus A380. Airbus Military A400M absolvierte Erstflug.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top