Erstellt am: 26.11.2008, Autor: psen

Ryanair erwartet tieferen Yield

Ryanair

Der irische Low-Cost-Carrier Ryanair erwartet für den Winter einen um 15%-20% tieferen Yield.

Europas grösster Low-Cost-Carrier sagte auch, er rechne mit einem Zuwachs an Passagieren um 14% auf 58 Millionen für das ganze Jahr bis Ende März. Der Rückgang des Yields bezieht sich auf die Periode von Oktober bis März. Ryanair ist zuversichtlich, das Jahr break even abschliessen zu können und plant den Verkehr und den Gewinn zwischen 2007 und 2012 zu verdoppeln. Ausserdem gab die Airline bekannt, dass sie den Flughafen Blackpool ab Januar 2009 nicht mehr bedienen werde, Grund dafür ist die Erhebung einer Entwicklungssteuer von US$ 15,37. Die britische Regierung will die Landetaxen auf allen Flughäfen bis 2010 um mindestens 10% anheben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top