Erstellt am: 16.09.2009, Autor: psen

Ryanair eröffnet zwei neue Stationen in Italien

RyanairAnfang nächsten Jahres will Ryanair ihre 35. und 36. Basis in Bari und Brindisi mit drei geteilten Flugzeugen und einem Investment von US$210 Millionen eröffnen.

Der Low-Cost-Carrier wird ab Januar zwei Flugzeuge in Bari stationieren und am 14. Januar erste Flüge nach Brüssel Charleroi, Paris Beauvais, Treviso, Genua und Karlsruhe/Baden lancieren. Im Februar fliegt Ryanair ausserdem nach Trapani, Düsseldorf Weeze, Valencia und Cagliari. Insgesamt wird sie 16 Routen bedienen. Die Brindisi Basis öffnet am 4. Februar mit einer 737 Maschine. Zurzeit verbindet die Airline fünf Destinationen mit dem Flughafen und plant die Lancierung von neuen Flügen nach Girona, Eindhoven, Trapani und Treviso. Ryanair erwartet 1,2 Millionen Passagiere im Jahr in Bari und 650.000 in Brindisi.

Link: Ryanair

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Lufthansa übernimmt Austrian Airlines. Die beiden grossen Low Cost Carrier Europas wachsen weiter. Singapore Airlines verzögert Airbus A380 Auslieferung. USA will F-35 Lightning II.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top