Erstellt am: 30.11.2009, Autor: psen

Ryanair: CEO will nicht ewig bleiben

Ryanair

Ryanair CEO Michael O`Leary will nur noch zwei bis drei Jahre bei Ryanair bleiben.

O`Leary hat den Zeitpunkt seines Abgangs bereits mehrere Male verschoben. Nun liess er in einem Interview mit RTE Radio verlauten, er werde wohl in zwei bis drei Jahren seinen Posten als Geschäftsleiter aufgeben und Europas grössten Low-Cost-Carrier verlassen. Bis dahin möchte er gerne die Rivalin Aer Lingus übernommen haben, zwei Versuche schlugen bereits fehl. Früher in diesem Monat sagte der CEO, er plane die Auszahlung von Manager Boni für das Jahr 2011, wenn das Kapitalinvestmentprogramm sich dem Ende nähere.

Link: Ryanair


 

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Air France nimmt Liniendienst mit Airbus A380 auf. A400M Militärtransporter tastet sich zum Erstflug. A380 absolvierte Flughafen Test in La Reunion, im Januar besucht der Super Jumbo Zürich. Kurzgeschichte der Patrouille Suisse.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top