Erstellt am: 03.05.2008, Autor: rk

Royal Jordanian mit kleinerem Quartalsverlust

CR Royal Jordanian

Das erste Quartal ist in der Airline Branche in der Regel das schwächste. Royal Jordanian, konnte sich gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent verbessern, unter dem Strich resultierte ein Verlust von 4,2 Millionen US Dollar.
 
Die jordanische Fluggesellschaft flog in den ersten drei Monaten einen Umsatz von 140 Millionen Jordanischen Dinars (198 Millionen US Dollar) ein. Die Airline erwirtschaftete im letzten Geschäftsjahr einen Gewinn von 28,7 Millionen US Dollar.
In den ersten drei Monaten flogen 17 Prozent mehr Passagiere mit Royal Jordanian, die durchschnittliche Auslastung verbesserte sich um 2 Punkte auf 68 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top