Erstellt am: 21.07.2008, Autor: ncar

Royal Jordanian gestaltet Offerte für Austrian

CR AustrianRoyal Jordanian interessiert sich nun auch für die österreichischen Regierungsanteile der verlustmachenden Austrian Airlines.

Sie wollen nächste Woche ein Angebot machen. Anonyme Quellen aus diplomatischen Kreisen sagten, Royal Jordanian habe als Berater für ihr Gebot PricewaterhouseCooper angestellt. Eine Sprecherin der Holdinggesellschaft der österreichischen Regierung OeIAG war zu keinem Kommentar bereit, da der Verkauf der Anteile nicht diskutiert werde, bevor die Regierung ihnen die Vollmacht dazu erteilt habe. Die abtretende österreichische Regierung ist wegen dem möglichen Verkauf der Anteile tief gespalten. Auch Royal Jordanian gab keinen Kommentar.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top