Erstellt am: 31.12.2020, Autor: ps

Rossiya nimmt Superjet in Betrieb

Rossiya nimmt Superjet in Betrieb

Rossiya Superjet 100 (Foto: Rossiya)

Die russische Fluggesellschaft Rossiya wird ihren ersten Superjet 100 am 1. Januar 2021 in Betrieb nehmen.

Rossiya Airlines wird ihren ersten Superjet 100 am 1. Januar 2021 zwischen Moskau und Nischni Nowgorod einsetzen. Am Neujahrstag sind vier Flüge zwischen dem Flughafen Moskau-Scheremetjewo und dem Flughafen Strigino geplant. Rossiya Airlines gehört zur Aeroflot Gruppe und soll bis Ende 2021 insgesamt 66 Superjet SSJ 100 im Betrieb nehmen. Rossiya betreibt momentan eine gemischte Flotte aus Flugzeugen aus der Airbus A320 Familie, Boeing 737, Boeing 747 und Boeing 777. In Zukunft soll Rossiya hauptsächlich auf Inlandflügen mit russischen Flugzeugen operieren. Im letzten Geschäftsjahr sind knapp zwölf Millionen Passagiere mit Rossiya geflogen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top