Erstellt am: 22.07.2010, Autor: rk

Republic will weitere Embraer Jets

CR Embraer, Embraer 190

Republic Airlines hat an der Luftfahrtmesse in Farnborough bei Embraer eine Kaufabsichtserklärung für 24 Embraer 190 Verkehrsflugzeuge unterzeichnet.

Die Fluggesellschaft aus Indianapolis ist bereits heute der grösste E-Jet Betreiber. Republic betreibt neben der Embraer 145 Jet Familie auch Embraer 170, Embraer 175 und Embraer 190 Kurzstreckenjets. Republic Airlines führt unter einem Holding Dach sechs Fluggesellschaften, die ein engmaschiges Regionalnetz für grosse Major Airlines in den USA betreiben, zusammen operieren die sechs Gesellschaften 223 Embraer Flugzeuge. Der neue Auftrag entspricht einem Marktwert von 960 Millionen US Dollar.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: WTO Entscheid lässt Airbus wie Boeing als Sieger dastehen. ILA 2010 erfolgreicher denn je. F-35 Lightning II wird teuer. Emirates baut weiter aus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top