Erstellt am: 23.01.2012, Autor: bgro

RBS verkauft Flugzeug Leasing

Royal Bank of Scotland Aviation Capital

Die Royal Bank of Scotland hat den Verkauf ihres Flugzeug Leasinggeschäfts nach Japan bekannt gegeben.
 
Die Sparte Aviation Capital soll für rund 7,3 Milliarden US Dollar an die Grossbank Sumitomo Mitsui Financial Group veräußert werden. Das Geschäft solle zum dritten Quartal 2012 abgeschlossen sein, teilte Royal Bank of Scotland am 17. Januar 2012 weiter mit. Die RBS Aviation Capital mit Sitz im irischen Dublin ist die weltweit viertgrößte Leasinggesellschaft. Zu ihren Kunden zählen fast alle großen Fluggesellschaften rund um den Globus. Die Flotte von RBS Aviation Capitol besteht derzeit aus 329 Flugzeugen, inklusive der bestellten Maschinen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A380 Produktions Ramp-Up gelungen. Japan wählt F-35A, Dreamliner ZA001 geht in Pension. F-22 Produktion geht dem Ende entgegen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top