Erstellt am: 16.01.2013, Autor: rk

Qatar setzt Boeing 787 nach Australien ein

Boieng 787

Ab dem 1. Februar 2013 wird Qatar Airways von Doha nach Perth täglich mit der Boeing 787 fliegen. Qatar Airways ist damit die erste Fluggesellschaft, die auf der Strecke in die australische Metropole den Dreamliner einsetzt.

Qatar Airways hat ihre Boeing 787 für 254 Passagiere ausgelegt, 232 finden in der Economy Klasse und 22 in der Business Klasse Platz. Die Boeing 787 verfügt über ein modernstes Unterhaltungssystem mit über 1000 Audio-und Video-Programmen. Das wohl auffälligste Merkmal an jedem Sitzplatz ist der Touchscreen, der den Passagieren eine vollständig interaktive Navigation durch das System ermöglicht. Die Steuerung über den Touchscreen verfügt über eine duale Schnittstelle, mit dem die Passagiere sogar auf ihren persönlichen Handheld zugreifen können, sofern das Gerät dies zulässt.

Die Boeing 787 von Qatar Airways sind weltweit die ersten Dreamliner mit Internetanbindung, die es Passagieren ermöglicht, über WLAN oder GSM Telefonie Nachrichten zu versenden.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top