Erstellt am: 15.02.2010, Autor: rk

QantasLink erweitert Streckennetz

CR Bombardier, QantasLink Q400

Heute, dem 15. Januar 2010, beflog Qantas Link zum ersten Mal im regulären Liniendienst die Strecke Adelaide – Port Lincoln.

Mit dieser neuen Verbindung markiert QantasLink ihre Expansionsanstrengungen im Süden Australiens. Die Strecke wird mit modernen Q400 Turboprop Linienflugzeugen von Bombardier bedient. Die Q400 Maschinen von QantasLink bieten in einer Premium Kabine Platz für 74 Fluggäste. Mit dieser neuen Linie wird die Regionaltochter von Qantas auch eine eigene Crewbase in Adelaide aufbauen, QantasLink will neun Kabinen Crewmitglieder in Adelaide stationieren. Die Strecke Adelaide – Port Lincoln wird täglich mehrmals bedient. QantasLink betreibt momentan 21 neue Q400 Linienflugzeuge, fünf Q200, 16 Q300 und 11 Boeing B717.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus arbeitet an der A380 Produktionsrate. Airbus A380 wird von Hornet über den Alpen abgefangen. FA-18, der erste richtige Mehrzweckjäger der US NAVY.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top