Erstellt am: 22.12.2009, Autor: psen

Qantas erwartet Gewinn

CR Airbus, A330

Qantas Airways rechnet im ersten Halbjahr 2009 mit einem Gewinn vor Steuern von US$44,5 Millionen bis US$133,5 Millionen.
Die erste Hälfte des Steuerjahres geht für die Airline am 31. Dezember 2009 zu Ende. Im letzten Jahr hatte Qantas einen Nettogewinn verbuchen können, doch in der zweiten Jahreshälfte bis Ende Juni rutschte sie mit US$94,33 Millionen in die roten Zahlen. Im November meldete die Airline einen Anstieg der Passagierzahlen um 9,7 Prozent auf 3,4 Millionen und eine Steigerung der RPKs um 3,2 Prozent auf 8,28 Milliarden. Die Kapazität ging um zwei Prozent auf 10,07 Milliarden ASKs zurück, woraus sich eine um vier Prozentpunkte höhere Auslastung ergab (82,3 Prozent). Doch die Zahlen auf den Hauptstreckenflügen mit hohem Yield sind rückläufig: Im November schrumpften die Passagierzahlen um 22,6 Prozent, während Jetstar International ihre um 129,8 Prozent auf 335.000 Passagiere verbesserte. Qantas wagt keine Jahresprognose, will aber ab nächstem März ihre Kapazität aber weiter ausbauen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: November Verkehrszahlen von Austrian Airlines, Lufthansa und Swiss. Pilatus Aircraft mit grossem Verkaufserfolg. Emirates übernimmt sechsten Airbus A380. Airbus Military A400M absolvierte Erstflug.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top