Erstellt am: 23.01.2012, Autor: jkla

PrivatAir kauft Jets aus der CSeries

Bombardier, CSeries PrivatAir

Bombardier kann bis zu zehn CS100 Verkehrsflugzeuge an die in der Schweiz beheimatete PrivatAir verkaufen.

Der Auftrag umfasst fünf Festbestellungen im Wert von 309 Millionen US Dollar, für fünf weitere Maschinen des gleichen Typs zeichnete PrivatAir Optionen. Die CS100 werden in einer All Business Class Konfiguration ausgelegt und müssen wohl mit Zusatztanks ausgerüstet werden, damit der Jet Interkontinentalflüge absolvieren kann. Bombardier will die CSeries für 180 Minuten ETOPS Flüge zulassen. Bombardier konnte bisweilen 138 Aufträge für den neuen Airliner einsammeln.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A380 Produktions Ramp-Up gelungen. Japan wählt F-35A, Dreamliner ZA001 geht in Pension. F-22 Produktion geht dem Ende entgegen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top