Erstellt am: 19.12.2009, Autor: rk

Polarflüge mit dem Airbus A380

Boeing 747-400

Qantas macht es in Zusammenarbeit mit Antarctica Sightseeing Flights möglich, mit dem A380 wird am 31. Dezember ein Sonderflug über die Antarktis angeboten.
 
Den Sonderflug wurde bereits im September durch Qantas angekündigt. Der Airbus A380 wird am Silvestertag in Sydney starten, in Melbourne zwischenlanden um weitere Fluggäste aufzunehmen und anschließend zu dem Antarktis Flug abheben. In Zusammenarbeit mit dem spezialisierten Reiseanbieter Antarctica Sightseeing Flights wird ein solcher Erlebnisflug erstmals mit einem Super Jumbo durchgeführt. Der Flug wird etwa zwölf Stunden dauern, wobei der A380 rund vier Stunden über der Antarktis unterwegs sein wird. Qantas erhielt die Freigabe über dem eisbedeckten Kontinent auf eine Flughöhe von 3.000 Meter zu sinken, um den Passagieren einen sensationellen Blick auf die Eislandschaft der Antarktis zu ermöglichen. Der Flug ist in einer Preisspanne zwischen 999 Australischen Dollars (620 Euro) bis 6299 AUD (3915 Euro) zu haben. Wer am Jahreswechsel verhindert sein sollte, könnte noch am 24. Januar 2010 einen A380 Antarktis Flug buchen oder am 14. Februar mit einem Boeing 747-400 Jumbo über der Antarktis einen Sight Seeing Flug absolvieren.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: November Verkehrszahlen von Austrian Airlines, Lufthansa und Swiss. Pilatus Aircraft mit grossem Verkaufserfolg. Emirates übernimmt sechsten Airbus A380. Airbus Military A400M absolvierte Erstflug.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top