Erstellt am: 22.08.2009, Autor: rk

Pinnacle Piloten erhalten mehr Lohn

CR Pinnacle

Die Copiloten von Pinnacle Airlines erhalten eine Lohnerhöhung von 20 Prozent, es wurde seit vier Jahren verhandelt.

Die Löhne bei den amerikanischen Regional Airlines stehen seit dem Absturz einer Colgan Air Maschine im Kreuzfeuer der Kritik. Ein Copilot, der bei American Eagle ins Cockpit einsteigt, verdient jährlich um die 22.000 US Dollar. Bei den kleineren Airlines sieht es noch viel düsterer aus. Mit einem Lohnanstieg von 20 Prozent schafft es ein First Officer bei Pinnacle Airlines neu auf rund 24.000 US Dollar. Bei solch tiefen Löhnen kann sich zurecht fragen, ob ein sicherer Flugbetrieb bei den Regionalen in den USA garantiert werden kann. Es ist bestimmt nicht gut, wenn ein Airline Pilot einem zweiten Job nachgehen muss, um seine Familie zu ernähren. Bei Pinnacle Airlines stehen rund 1250 Flugzeugführer unter Vertrag, mit Saab 340 und Bombardier Maschinen befliegt die Fluggesellschaft Feeder-Strecken für verschiedene Major Airlines.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Talsohle in den USA noch nicht erreicht. Cessna SkyCatcher bald zugelassen. Saudi Arabien kauft weitere Airbus Tanker. F-35, zweites Triebwerk darf weiterentwickelt werden. Grossbestellung für den Eurofighter Typhoon.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top