Erstellt am: 28.05.2008, Autor: psen

Piloten der Finnair lehnen Lohnvorschlag ab

Finnair

Die Piloten der nationalen Airline Finnlands haben den von einem Vermittler vorgeschlagenen Tarifvertrag abgelehnt.

Wie der Senior Official der Finnair Peter Forsstrom mitteilte, wäre der Arbeitgeber bereit gewesen, den Vorschlag anzunehmen, die Piloten hätten sich jedoch dagegen gewehrt. Das Angebot hätte eine Lohnerhöhung von 5, 4 und 3,1% pro Jahr in den nächsten drei Jahren beinhaltet, inklusive weiteren Zulagen hätten die Zahlungen insgesamt um 15% erhöht werden können. Die Piloten verlangen jedoch eine Verbesserung der Besoldung von 24% innert drei Jahren. Weitere Gespräche sind noch nicht geplant.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top