Erstellt am: 19.06.2009, Autor: psen

Pilot stirbt während Flug

Continental AirlinesWährend eines Fluges der Continental Airlines zwischen Brüssel und Newark verstarb der Kapitän. Das Flugzeug konnte von zwei Co-Piloten sicher in New Jersey gelandet werden.

Der Continental Flug 61 von Brüssel landete sicher am Newark Liberty Flughafen. Der Kapitän war mitten im Flug eines scheinbar natürlichen Todes gestorben. An Board befand sich ein Ersatzpilot, der den Platz des Verstorbenen übernahm und den Flug mit dem Co-Piloten sicher zu Ende führte. Beim Flugzeug handelte es sich um eine Boeing 777 mit 247 Passagieren an Bord. Der Kapitän war 60 Jahre alt gewesen und hatte die letzten 32 Jahre für Continental Airlines gearbeitet.

Link: Continental Airlines

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit schwächeren Zahlen. US-Tankerrennen geht in die nächste Runde. Swiss mit leicht schlechteren Zahlen im Mai. Airbus A340 das Langstreckenflugzeug aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top