Erstellt am: 07.10.2008, Autor: psen

Passagierzahlen bei Air Berlin erneut rückläufig

Air Berlin

Auch bei Air Berlin sind die Passagierzahlen im September zurückgegangen.

Wie der Low-Cost-Carrier mitteilte, beförderte er im September rund 2,85 Millionen Personen. Dies sind 3,1% weniger als im selben Monat des Vorjahres. Als Grund für den Rückgang nannte Air Berlin die Verkleinerung der Kapazität. Auch die Auslastung sank um 1,7 Punkte auf 82,5%. Die Zahlen für die ersten neun Monate des Jahres erfuhren dafür einen Aufschwung: mit 22,1 Millionen Personen transportierte die Airline 2,9% mehr als im selben Zeitraum des Vorjahres. Die Auslastung stieg ebenfalls um 1,6 Prozentpunkte auf 79,3%. Der Erlös pro Sitzplatzkilometer (Yield per ASK) erhöhte sich um 12,1% auf 5,96 Eurocent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top