Erstellt am: 05.03.2008, Autor: rk

Open Sky Abkommen zwischen Portugal und Singapur

Singapur und Portugal schlossen am 27. Februar ein Open Sky Abkommen ab, welches eine vollständige Flexibilität für Flugverkehrsdienste zwischen beiden Ländern gewährt.

Vorgesehen ist, dass das Abkommen in der International Air Transport Association (IATA) im Sommer 2010 vollständig in Kraft tritt. Dadurch wird den Fluggesellschaften von Singapur ermöglicht, dass sie so viele Flüge wie gewünscht zwischen Singapur und Anflugszielen in Portugal sowie von Portugal aus zu jeder beliebeigen Stadt der Welt durchführen können. Portugiesische Fluggesellschaften können durch die Vereinbarung so viele Flüge wie sie wollen nach Singapur sowie von Singapore nach anderen Destinationen durchführen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top