Erstellt am: 08.12.2008, Autor: rk

Oman Air will Regionalflugzeuge kaufen

CR Airbus Industries

Die Fluggesellschaft Oman Air befindet sich mit Embraer und Bombardier in Kaufgesprächen für neue Kurzstreckenjets.

Oman will sechs kleinere Provinzflughäfen besser an ihr nationales Flugverkehrsnetz anbinden, deshalb braucht Oman Air zusätzliche Kurzstreckenflugzeuge, um diese Lücke schliessen zu können. Momentan werden Nebenrouten mit Boeing 737 Flugzeugen bedient. Oman Air möchte vorerst vier bis fünf neue Kurzstreckenjets beschaffen, mit denen diese Routen wirtschaftlicher bedient werden können als mit den grösseren Verkehrsflugzeugen. Die Flugzeuge sollten ab 2011 verfügbar sein. Oman Air möchte nach Aussagen ihres Geschäftsführers erneut im Langstreckengeschäft Fuss fassen und sucht für dieses Vorhaben Boeing 767 oder A310 Gebrauchtflugzeuge.  
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top