Erstellt am: 02.12.2009, Autor: rk

Oman Air übernimmt Airbus A330-300

CR Airbus, A330-200 Oman Air

Der Flag Carrier aus dem Sultanat Oman konnte in dieser Woche einen weiteren Airbus A330-300 übernehmen.

Die Maschine stammt aus einer Bestellung über zwei A330-200 und drei A330-300 aus dem Jahre 2007. Eine weitere Bestellung über zwei Maschinen folgte später, sodass Oman Air von September 2009 bis Ende 2011 sieben dieser zweimotorigen Langstreckenflugzeuge übernehmen kann. Die A330-300 Flugzeuge von Oman Air werden mit Trent 700 Triebwerken von Rolls Royce angetrieben und sind für drei Klassen ausgelegt. In der Economy Klasse finden 204, in der Business Klasse 20 und in der First Klasse finden sechs Fluggäste platz. Die Maschinen vom Typ Airbus A330-200 sind jeweils in einer zwei Klassen Konfiguration ausgelegt.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Air France nimmt Liniendienst mit Airbus A380 auf. A400M Militärtransporter tastet sich zum Erstflug. A380 absolvierte Flughafen Test in La Reunion, im Januar besucht der Super Jumbo Zürich. Kurzgeschichte der Patrouille Suisse.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top