Erstellt am: 24.04.2008, Autor: ncar

Northwest verzeichnet Verlust wegen Abschreibung und Treibstoffkosten

CR Hobby verlag AGNorthwest Airlines, die eine Fusion mit Delta Air Lines plant, gaben am Mittwoch einen Nettoquartalsverlust von 4,1 Milliarden USD bekannt.

Der Verlust beinhaltet eine Wertabschreibungszahlung von 3,9 Milliarden USD. Ohne diese Zahlung und die Verluste wegen der Treibstoffpreisanbindung verlor Northwest im ersten Quartal 191 Millionen USD. Die Betriebseinnahmen stiegen um 8,8 Prozent auf 3,1 Milliarden USD. Als Northwest im Vorjahr nach dem Bankrott restrukturierte und bevor die neuen Anteile verteilt wurden, verloren sie 292 Milliarden USD.

Die steigenden Treibstoffkosten und der Bedarf nach mehr Effizienz sind wichtige Gründe für die Fusion mit Delta zu der weltgrössten Airline.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top