Erstellt am: 11.06.2021, Autor: ps

Newcomer World2Fly startet mit A350

world2fly Airbus A350

world2fly Airbus A350 (Foto: Airbus)

Der Newcomer aus Mallorca konnte am 9. Juni ihren ersten von zwei Airbus A350-900 übernehmen, world2fly gehört der spanischen Hotelgesellschaft Iberostar.

Die Flugzeuge werden von Air Lease Corporation (NYSE:AL) geleast. Damit wird die Airline der jüngste Betreiber des effizientesten groben Widebody-Flugzeugs der Welt, teilt Airbus mit.

Die Airline mit Heimatbasis auf der Insel Mallorca wird die zwei geleasten A350 auf Langstreckenrouten von Madrid zu Freizeitzielen wie Punta Cana (Dominikanische Republik), Cancun (Mexiko) und La Habana (Kuba) einsetzen.

Die A350-900 von World2fly zeichnet sich durch eine moderne und komfortable Einklassen-Kabinenausstattung mit 432 Sitzen aus. Die Passagiere genießen mehr persönlichen Raum, breite Sitze und absolutes Wohlbefinden an Bord und freuen sich über die neueste Generation von Bordunterhaltung und Konnektivität. Die Kabine der A350 Airspace ist die leiseste aller Twin-Aisle-Flugzeuge und bietet Passagieren und Besatzung das beste Flugerlebnis, heißt es.

Das Clean-Sheet-Design des Airbus A350 zeichnet sich durch modernste Aerodynamik, einen Rumpf und Tragflachen aus Kohlefaser sowie die treibstoffeffizientesten Rolls-Royce Trent XWB-Triebwerke aus.

Bis Ende April 2021 hatte die A350-Familie 915 Aufträge von 49 Kunden erhalten und ist damit nach Ansicht von Airbus die Referenz für Großraumflugzeuge für die nächsten Jahrzehnte.

Airbus

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top