Erstellt am: 12.04.2021, Autor: ps

Neuer Service bei Air Astana

Air Astana Embraer 190-E2

Air Astana Embraer 190-E2 (Foto: Embraer)

Air Astana führt neuen „Meet & Greet“-Service ein und unterstützt damit stressfreies Durchreisen der Flughafenterminals in Nur-Sultan und Almaty.

Air Astana, die mehrfach ausgezeichnete, nationale Fluggesellschaft Kasachstans, bietet Fluggästen ab 9. April 2021 an ausgewählten Flughäfen den neuen „Meet & Greet“-Service an. Passagiere, die an den kasachischen Airports in Nur-Sultan und Almaty abfliegen oder ankommen sowie am Flughafen Frankfurt umsteigen, können diesen Service in Anspruch nehmen. Dabei werden sie von Mitarbeitern von Air Astana durch den jeweiligen Airport begleitet und unter anderem auch zu den Sicherheits- und Passkontrollen gebracht.

Der „Meet & Greet“-Service kostet pro Person in Kasachstan 20.000 Tenge sowie in Frankfurt 40 Euro und muss bis 48 Stunden vor dem Abflug gebucht werden. Vor allem Fluggäste, die besondere Hilfe benötigen oder die sich an den jeweiligen Flughäfen nicht gut auskennen, profitieren von dem neuen Angebot, da sie schnell, sicher und stressfrei beispielsweise zu ihrem Abflug-Gate, zur Gepäckausgabe oder dem Ausgang gebracht werden. Auch assistieren die Begleiter auf Wunsch beim Aufgeben des Gepäcks und Check-in. In Nur-Sultan und Almaty erwarten die „Meet & Greet“-Mitarbeiter die Passagiere an bestimmten Orten in den Flughafengebäuden. Passagiere, die den Transit-Service am Flughafen Frankfurt nutzen wollen, treffen ihre Begleiter entweder direkt am ankommenden Flugzeug oder am Eingang zum Terminal und werden von dort auf dem schnellsten Weg zu ihrem Weiterflug gebracht.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top