Erstellt am: 11.07.2008, Autor: rk

Neue Lufthansa-Streiks während der Hauptreisezeit?

CR Lufthansa

Mitten in der Urlaubssaison droht der Lufthansa eine zweite Streikfront, die Tarifgespräche sind gescheitert.

Proteste gab es bereits bei den Töchtern CityLine und Eurowings. Dort kämpfen die Flugzeugführer für faire Lohnmodelle und verbesserte Dienstzeitregelungen. Ausgerechnet in der Hauptreisezeit drohen der Lufthansa Streiks an zwei Fronten. Die vierte Tarifrunde für Beschäftigte des Boden- und Kabinenpersonals ist gestern nach langen Verhandlungen gescheitert. Jetzt will die Gewerkschaft Verdi ihre Mitglieder in einer Urabstimmung über Streikmassnahmen im grösseren Umfang entscheiden lassen. Anschließend könnte es zu ersten Arbeitsniederlegungen kommen, theoretisch schon am letzten Wochenende im Juli. Verdi fordert eine Gehaltserhöhung um 9,8 Prozent. Käme es zu einem Arbeitskampf, wäre dies laut Lufthansa der erste Vollstreik seit 23 Jahren.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top