Erstellt am: 23.07.2009, Autor: psen

Nachhaltigkeitsbericht von Cathay und Dragonair ausgezeichnet

Cathay Pacific A340Cathay Pacific und ihre Tochterfluggesellschaft Dragonair erhalten für ihr Nachhaltigkeitsengagement internationale Anerkennung.

Die Global Reporting Initiative (GRI) zeichnete den Report der Airlines mit der Bewertung A+ aus – der höchsten international akzeptierten Wertung nach Richtlinien der GRI für einen Corporate Social Responsibility Bericht. Das Thema „Kontinuität und Wandel“ bestimmt den Bericht von 2008 und präsentiert die zahlreichen Maßnahmen, die Cathay Pacific und Dragonair getroffen haben, um dem Klimawandel entgegenzuwirken. Das Management referiert ebenfalls über die große geschäftliche Bedeutung der Corporate Social Responsibility für Cathay Pacific und Dragonair. Die Kernpunkte des Reports beinhalten unter anderem eine Regel-Diskussionen unter Beteiligung der Gesellschafter zu den Themen der Corporate Social Responsibility, eine detaillierte Berichterstattung über den Klimawandel und die Maßnahmen beider Airlines, um die Reduktionsziele für Treibhausgas-Emissionen zu erreichen, ein weitreichendes Bewusstseins-Management in Fragen der Sicherheit von Passagieren und Angestellten und Institutionen um die Gemeinschaft der Mitarbeiter in und außerhalb der Heimatbasis Hong Kongs zu stärken und eine motivierende Arbeitsumwelt zu schaffen.

Unser Ziel ist es nicht über alle unsere Aktivitäten zu berichten, sondern den Fokus auf Maßnahmen zu lenken, die für unsere Stakeholder von Interesse sind. Ein großer Teil des Berichts befasst sich mit den Erwartungen von Passagieren, Investoren und Personal (...).“, sagte Mark Watson.

Link:Cathay Pacific

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top