Erstellt am: 25.11.2011, Autor: bgro

Montagebeginn für ersten A350 XWB Flügel

Airbus, Airbus A350 Wing

Im walisischen Airbus Werk Broughton hat Europas Flugzeugbauer mit der Montage des Flügels für die A350 XWB mit der Werknummer MSN001 begonnen.

Die bereits vormontierten Komponenten des 32 Meter langen Kohlefaserstoffflügels seien im neu errichteten Werk Nord in die Montagevorrichtung eingebracht worden, dies teilte Airbus am 22. November 2011 mit. Nach der Weiterverarbeitung beim Flügelspezialisten im walisischen Broughton wird die Flügelhälfte mit dem Beluga Transporter nach Bremen überflogen, wo ihm die beweglichen Teile angefügt werden. Anschliessend wird der Flügel nach Toulouse zur Endmontage geliefert. Broughton liegt im Nordosten von Wales und hat eine lange Flugzeugbau Tradition, bereits während dem Krieg wurden hier die Flügel für den zweimotorigen Mosquito gebaut, in den 1950er Jahren kamen die Flügel des Comet dazu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top