Erstellt am: 08.04.2008, Autor: bgro

Monarch Airlines bietet mehr Verbindungen auf die Kanaren an

CR Monarch Airlines, Boeing 757

Monarch Airlines, eine der grössten britischen Charterfluggesellschaften, wird ihr Flugangebot für den Winterflugplan 2008/2009 vergrössern.
Die Fluggesellschaft wird nächsten Winter zusätzliche Flüge von Birmingham und London Luton auf die Kanarischen Inseln anbieten, wie diese Woche bekannt gegeben wurde.

 
Im Vergleich zum vergangenen Winter erhöht Monarch Airlines im nächsten Winter die Anzahl der Sitzplätze auf die Kanaren um 15% von Birmingham aus und um 10% von London Luton aus.
 
Von Birmingham aus werden dann wöchentlich drei Flüge nach Lanzarote angeboten und nach Teneriffa sogar täglich ein Flug.
 
Von Luton aus wird die Fluggesellschaft drei Mal wöchentlich nach Lanzarote fliegen und bis zu sieben Mal wöchentlich nach Teneriffa.
 
Laut Hauptgeschäftsführer Liz Savage will die Fluggesellschaft durch die frühzeitige Bekanntgabe der Winterflugpläne der Konkurrenz einen Schritt voraus sein. Mit dem erhöhten Angebot an Flügen zu den von Passagieren gewünschten Destinationen wollen sie optimal auf die Kundennachfrage eingehen.
Die Fluggesellschaft wird nächsten Winter mehr Flüge auf die Kanaren anbieten, da in diesem Bereich die Nachfrage im vergangenen Winter besonders gross war.
 
Die Hauptflugrouten zu Destinationen wie Alicante und Malaga in Spanien werden weiterhin gut bedient sein. Mit einem Angebot von bis zu sieben wöchentlichen Flügen zu beiden Flughäfen haben die Passagiere mehr Auswahlmöglichkeiten, wann und wohin sie fliegen wollen.
 
Die Flugpläne für Manchester und London Gatwick wird Monarch Airlines in Kürze ebenfalls bekannt geben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top