Erstellt am: 21.01.2009, Autor: ncar

Mitsubishi arbeitet mit Rolls-Royce an Trent XWB

CR XWBMitsubishi Heavy Industries wird sich an der Entwicklung des neuen Rolls-Royce Trent XWB Flugzeugtriebwerks für den Airbus A350 XWB beteiligen.

Mit der Gewinn- und Risikobeteiligung übernimmt MHI die Verantwortung für die Entwicklung und Herstellung von Bauteilen für das Verbrennungssystem, die Niederdruck-Turbinenschaufeln und weiterer Teile. MHI hat auch an Trent 1000 für die Boeing 787 Dreamliner mit Rolls-Royce zusammengearbeitet.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top