Erstellt am: 03.12.2012, Autor: bgro

Mitarbeiter von Iberia künden Streik an

Iberia

Spaniens Fluggesellschaft leidet wie die ganze Industrie Spaniens unter der starken Wirtschaftskrise, das Unternehmen muss sparen und kündete den Abbau von bis zu 4.500 Arbeitsplätzen an. Die streitbaren Mitarbeiter lassen sich dies nicht bieten und wollen über die Vorweihnachtszeit streiken.

Spaniens Iberia fliegt seit bald zwei Jahren gemeinsam mit British Airways unter dem gemeinsamen Holding Dach der International Airline Group IAG. Wegen des starken Nachfragerückgangs muss die Geschäftsleitung rasch Massnahmen ergreifen und die Kosten senken. Das Personal will sich wehren und hat für den 14. Dezember 2012 einen ersten Streiktag angesagt. Vom 17. Dezember bis zum 21. Dezember 2012 soll dann weiter gestreikt werden. Die Arbeitsniederlegung soll vorerst sechs Tage dauern.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Singapore kauft weitere A380, Gulfstream G650 zugelassen, Emirates baut A380 Flotte aus, Rafale mit AESA Radar ausgeliefert, F-15 absolvierte vor 40 Jahren den Erstflug.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top