Erstellt am: 14.12.2012, Autor: bgro

Mit easyJet von Hamburg nach Rom

easyJet

easyJet erweitert seinen Flugplan am Hamburg Airport um das Ziel Rom Fiumicino. Am 8. April 2013 hebt easyJet erstmals von der Hansestadt Richtung Rom ab.

„Mit der neuen Strecke erweitern wir unser Angebot in Hamburg um eine weitere attraktive Destination“, sagt Thomas Haagensen, Geschäftsführer easyJet Deutschland. „Unser Ziel ist es, unser Netzwerk in Deutschland weiter auszubauen.“ Mit der neuen Strecke baut die Fluggesellschaft ihr Angebot ab Hamburg auf insgesamt sechs Direktverbindungen aus. Deutschlandweit bietet easyJet 56 Strecken an.
 
„Wir freuen uns sehr über das Engagement von easyJet in Hamburg. Die Verbindung nach Rom ist neben Edinburgh bereits die zweite Strecke, die easyJet für den nächsten Sommer ab Hamburg neu im Programm hat. Insgesamt sind es nun sechs Verbindungen. Das erweitert unser Angebot innerhalb Europas und freut die Passagiere“, sagt Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Singapore kauft weitere A380, Gulfstream G650 zugelassen, Emirates baut A380 Flotte aus, Rafale mit AESA Radar ausgeliefert, F-15 absolvierte vor 40 Jahren den Erstflug.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top