Erstellt am: 16.02.2022, Autor: ps

Mit Eurowings Discover nach Afrika

Eurowings Discover Airbus A330

Eurowings Discover Airbus A330 (Foto: LH Group)

Eurowings Discover fliegt in den Krüger Nationalpark. Die Ferienfluggesellschaft der Lufthansa Group baut das Afrika-Programm weiter aus.

Als erste interkontinentale Airline überhaupt nimmt die Lufthansa Tochter in diesem Jahr den Linienbetrieb in Südafrikas größten Nationalpark auf. Zwischen 15. November 2022 und 25. März 2023 – der optimalen Safari-Reisezeit – fliegt Eurowings Discover dreimal wöchentlich ab Frankfurt nach Mbombela, Krüger Nationalpark, mit kurzem Zwischenstopp in Windhoek. Nie zuvor war das Reiseziel, das rund vier Autostunden von Johannesburg entfernt liegt und besonders bei Urlaubern aus Deutschland beliebt ist, schneller und direkter zu erreichen.

Mit einer Fläche von rund 20.000 km² zählt der Krüger Nationalpark zu den größten Natur- und Wildschutzgebieten Afrikas. Neben einer einzigartigen Artenvielfalt können Besucher hier auch die „Big 5“ – Elefanten, Leoparden, Nashörner, Büffel und Löwen – in freier Wildbahn erleben. Der Kruger Mpumalanga International Airport bietet Reisenden den idealen Ausgangspunkt, um neben dem Nationalpark auch das angrenzende Zimbabwe, Mosambik und das Königreich Swasiland zu erkunden.

Afrika zählt zu den stärksten Märkten der Airline

Seit ihrem Start im Juli 2021 erweitert die Ferienfluggesellschaft ihren Flugplan stetig um Traumziele auf dem afrikanischen Kontinent. Schon heute fliegt Eurowings Discover Reisende ab Frankfurt nach Mombasa, Sansibar, Mauritius und Windhoek. Im Sommerflugplan 2022 kommen dann Victoria Falls und Kilimandscharo auf der Langstrecke sowie Djerba, Hurghada und Marsa Alam auf der Mittelstrecke hinzu. Die wöchentlichen Flüge nach Windhoek werden ganzjährig von fünf auf sieben aufgestockt, Mombasa wird ab Sommer ganzjährig vier- statt zweimal wöchentlich angeflogen. Eurowings Discover ist derzeit die einzige europäische Airline, die Direktflüge nach Victoria Falls und Windhoek anbietet.

„Afrika ist für uns ganz klar einer der wichtigsten und stärksten Märkte. Unsere Buchungszahlen zeigen, dass es Reisende aus ganz Europa vermehrt in die Weite und Schönheit dieses Kontinents zieht. Als Ferienfluggesellschaft setzen wir daher in diesem Jahr auf ein vielseitiges Afrika-Programm und werden dieses in Zukunft weiter ausbauen,“ erklärt Helmut Wölfel, Chief Commercial Officer von Eurowings Discover.

Die Flüge können auf lufthansa.com und eurowings.com sowie allen bekannten Kanälen gebucht werden.

Über Eurowings Discover

Eurowings Discover ist die neue Ferienfluggesellschaft der Lufthansa Group, die Reisende aus dem Drehkreuz Frankfurt am Main – und ab Sommer 2022 auch aus München – zu den schönsten Nah- und Fernreisezielen der Welt fliegt. Der Anspruch von Eurowings Discover ist es, das Reiseerlebnis nach den individuellen Bedürfnissen ihrer Gäste auszurichten und den Flug zu einem besonderen Erlebnis zu machen. Durch die Integration in das Lufthansa Netzwerk profitieren Reisende von der direkten Anbindung an alle deutschen und europäischen Lufthansa Abflugorte sowie einem durchgängigen Buchungsprozess und nahtlosem Umsteigeverkehr. Als 100-prozentige Tochtergesellschaft der Deutschen Lufthansa AG greift die Airline auf die Expertise und Erfahrung eines der führenden Luftfahrtunternehmen der Welt zurück.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top