Erstellt am: 31.01.2021, Autor: ps

Mit Cathay flogen weniger Passagiere

Cathay Pacific Airbus A350

Cathay Pacific Airbus A350 (Foto: Cathay Pacific)

Cathay Pacific konnte im Dezember 2020 insgesamt 39,989 Tausend Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, im Vorjahresdezember waren es noch 2,995 Millionen Passagiere.

Der Einbruch bei den Passagierzahlen um 98,7 Prozent ist durch die Corona Krise zu begründen. Das Angebot wurde bei der Fluggesellschaft aus Hongkong um 91,2 Prozent auf 1,220 Milliarden Sitzplatzkilometer abgebaut. Die Nachfrage ist um 98,1 Prozent auf 223,781 Millionen Sitzplatzkilometer eingebrochen. Die Auslastung der Flüge hat sich um 66,6 Prozentpunkte auf 18,4 Prozent verschlechtert.

Die transportierte Fracht ist um 32,3 Prozent auf 120.218 Tonnen zurückgegangen, die Frachtauslastung lag bei 80,3 Prozent, was einer Verbesserung von 13,9 Prozentpunkten gleichkommt. Die Frachtleistung übers ganze Jahr 2020 lag bei 1.331.645 Tonnen, das waren 34,1 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

Mit Cathay Pacific flogen im Berichtsjahr 2020 insgesamt 4,631 Millionen Fluggäste (Vorjahr 35,233 Millionen Fluggäste), das waren 86,9 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Das Angebot lag bei 34,608 Milliarden Sitzplatzkilometern, das entspricht einem Corona bedingten Einbruch von 78,8 Prozent. Die Nachfrage erreichte im Corona Jahr 2020 20,079 Milliarden Sitzplatzkilometer, das waren 85,1 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Flugzeuge waren übers ganze Jahr gerechnet zu 58,0 Prozent ausgelastet, was einer Verschlechterung von 24,3 Prozentpunkten gleichkommt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top