Erstellt am: 25.08.2021, Autor: ps

Mit Air Canada von Toronto nach München

Air Canada Boeing 787-9 Dreamliner

Air Canada Boeing 787-9 Dreamliner (Foto: Air Canada)

Kanada öffnet die internationalen Grenzen und Air Canada bereitet die Wiederaufnahme der Flüge zwischen Toronto und München vor.

Nach der Ankündigung der kanadischen Regierung, die internationalen Grenzen am 7. September 2021 wieder zu öffnen, freut sich Air Canada, weitere Details zur geplanten Wiederaufnahme der München (MUC) – Toronto (YYZ) Verbindung bekannt zu geben.

Nachdem die Beschränkungen gelockert sind, wird eine Einreise nach Kanada auch ohne triftigen Grund möglich sein. Ausländische Staatsangehörige müssen mindestens 14 Tage zuvor mit einem von der kanadischen Regierung akzeptierten Impfstoff (Moderna, Pfizer, AstraZeneca und J&J) vollständig geimpft sein und bestimmte Einreisebedingungen erfüllen. Weiterhin sind die Einreisebestimmungen der kanadischen Regierung zu beachten.

„Die Lockerungen der weltweiten Reisebeschränkungen ermöglichen uns einen sukzessiven Wiederaufbau unseres internationalen Netzwerks und bieten uns die Chance als globale Fluggesellschaft die Welt erneut mit Kanada zu verbinden. Die Deutschen werden gerne wieder nach Kanada reisen und wir sind darauf vorbereitet, unsere Kunden wieder mit ihren Familien und Freunden zusammenzubringen“, sagte Jean-Christophe Hérault, Regional Sales Manager Germany, Switzerland, Austria & Eastern Europe bei Air Canada. „Die Flugverbindung von München nach Toronto bietet über das Drehkreuz Toronto hinaus bequeme Anschlussmöglichkeiten zu zahlreichen Destinationen in Kanada und in den USA. Mit unserem branchenführenden Hygienekonzept CleanCare+ hat die Gesundheit und Sicherheit der Fluggäste bei Air Canada oberste Priorität. Wir wissen, dass die Menschen gerne wieder reisen, und wir freuen uns darauf, unsere Kunden an Bord willkommen zu heißen“, so Hérault abschließend.

Air Canada bedient die Strecke bis zu drei Mal pro Woche mit einem Boeing 787-9 Dreamliner mit 298 Sitzplätzen.

An Bord stehen drei Serviceklassen zur Auswahl: Air Canada Signature Class, Premium Economy und Economy Class. „Wir freuen uns sehr über die Wiederaufnahme der Nonstop-Verbindung von München nach Toronto und sehen dies als wichtiges Zeichen für eine weitere Erholung des Transatlantikverkehrs“, kommentiert Jost Lammers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH.

Air Canada

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top