Erstellt am: 11.12.2008, Autor: ncar

Mesa Piloten nehmen neuen Arbeitsvertrag an

CR SpotitDie Piloten von Mesa Air stimmten einem neuen Vertrag mit der in Phoenix behei- mateten Fluggesellschaft zu.

51 Prozent der Piloten aus der Pilotengewerkschaft ALPA haben für die Annahme des neuen Vertrags gestimmt. ALPA vertritt 1,200 Piloten von Mesa Air. Der Vertrag beinhaltet die Möglichkeit der Piloten, ihren eigenen Flugplan besser zu steuern. In 21 Monaten sollen zudem einige Themen wieder aufgegriffen werden, wenn die Marktbedingungen hoffentlich günstiger sind. „In diesem Vertrag wurden keine Zugeständnisse gemacht, trotz der wirtschaftlichen Lage der Branche,“ sagte Kevin Wilson, Vorsitzender von ALPA.  

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top