Erstellt am: 23.12.2022, Autor: ps

Mehr als eine Million Fluggäste in Weeze

Flughafen Weeze

Flughafen Weeze (Foto: Flughafen Weeze)

Der Airport Weeze hat erstmals seit 2019 wieder die Grenze von einer Million Passagiere überschritten und erreicht damit wieder 85 Prozent des Vor-Corona-Niveaus.

Rund 1.030.000 Fluggäste starteten und landeten 2022 am Flughafen. Nach der anfänglichen Erholung des Passagierverkehrs im Frühjahr dieses Jahres haben die Zahlen vor allem in den Sommermonaten wieder deutlich zugenommen. Die Belebung des Urlaubsverkehrs hat der Regionalflughafen am Niederrhein ohne längere Wartezeiten, Flugstreichungen oder nennenswerte Verspätungen bewältigt.

„Die Teams am Flughafen haben sich auf die schnelle Rückkehr der Passagiere und die große Nachfrage im Sommer gut vorbereitet. Es hat daher alles einwandfrei geklappt. Über die guten Noten unserer Gäste haben wir uns besonders gefreut“, sagt Geschäftsführer Dr. Sebastian Papst.

Mehr Flüge im Sommer

Auch der Ausblick auf 2023 stimmt überaus zuversichtlich. Die irische Fluggesellschaft Ryanair hat ab der Sommersaison vier statt drei Jets in Weeze stationiert. So bieten sich den Reisenden deutlich mehr Verbindungen. Die Low-Cost-Airline wird erstmals Pula in Kroatien, zudem die spanischen Festlandziele Asturias/Oviedo und Reus sowie Bergamo/Mailand in Italien anfliegen. Aufgestockt um weitere Flugumläufe werden die Verbindungen von Weeze aus nach Agadir, Faro, Malaga, Trapani und Zadar.

Der drittgrößte Reiseveranstalter der Niederlande, die Sunweb-Group, engagiert sich darüber hinaus im kommenden Sommer erstmals am Airport Weeze. Gleich vier griechische Inseln – Kos, Rhodos, Kreta und Zakynthos – fliegt die Airline SkyExpress exklusiv im Auftrag von Sunweb an.

Sunexpress und Freebird Airlines fliegen starten für den niederländischen Online-Anbieter in der Hochsaison nach Antalya und Bodrum. Außerdem fliegt Tailwind Airlines in Hochsaisonzeiten für namhafte deutsche Reiseveranstalter an die türkische Riviera. Alle Flüge sind bereits buchbar.

Positiver Ausblick

So rechnet man am Airport Weeze erneut mit Passagierzuwächsen. „Die günstigen Tickets der Ryanair liegen generell im Trend. Der Wunsch der Fluggäste nach stressfreiem Reisen ab einem regionalen Airport nimmt ebenfalls zu. In Weeze bietet sich den Kunden nun zudem ein erweitertes Ferienflugprogramm mit insgesamt fünf Airlines. Alles in allem gute Voraussetzungen, dass die Zahl unserer Fluggäste im kommenden Jahr deutlich oberhalb der Grenze von einer Million liegen wird“, sagt Dr. Papst.

Entspannter Weihnachtsverkehr

In den Weihnachtsferien, die heute (23.12.2022) beginnen und bis zum ersten Januarwochenende dauern, erwartet der Flughafen insgesamt 30.000 Passagiere. Besonders beliebte Ziele sind in diesen Wochen die sonnensicheren Destinationen auf den Kanarischen Inseln und im nordafrikanischen Marokko. Der Flughafen ist auf die vielen Weihnachtsurlauber und Familienbesucher gut vorbereitet und erwartet auch über die Feiertage einen reibungslosen Betrieb.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top