Erstellt am: 25.11.2020, Autor: ps

Mehr Flüge bei Air Astana

Air Astana Airbus A320neo

Air Astana Airbus A320neo (Foto: Airbus)

Air Astana erweitert ihr internationales Streckennetz mit Flügen zwischen Kasachstan und den Malediven.

Air Astana, die mehrfach ausgezeichnete nationale Fluggesellschaft Kasachstans, nimmt am 5. Dezember 2020 den Flugbetrieb von Almaty nach Male auf. Die Verbindung wird zunächst zweimal die Woche, immer mittwochs und samstags, bedient. Ab 21. Dezember 2020 kommt noch eine zusätzliche Frequenz am Montag hinzu.

Die Flüge werden mit einem hochmodernen Airbus A321LR durchgeführt, ausgestattet mit 16 Business Class Sitzen und 150 Plätzen in der Economy Class. Die Flatbed-Sitze in der Business Class verfügen über einen eigenen 16-Zoll-Monitor für die Unterhaltung an Bord. Vier der 16 Sitze offerieren zusätzlichen Platz. In der Economy Class stehen Recaro-Sitze mit Komfort für lange Flüge und ein 10-Zoll-Monitor zur Verfügung.

Über die Feiertage rechnet Air Astana mit einer größeren Nachfrage und setzt deshalb vom 16. Dezember 2020 bis 16. Januar 2021 eine Boeing 767 mit zusätzlichen Sitzkapazitäten auf der Strecke ein.

Mittwochs und samstags startet der Flieger von Almaty um 1:20 Uhr Ortszeit und erreicht Male um 7:15 Uhr Ortszeit. Montags verschieben sich die Flugzeiten um zehn Minuten nach hinten: Abflug um 1:30 Uhr in Almaty, Ankunft um 7:25 Uhr auf Male.

Reisende sollten sich mit den aktuell gültigen Einreisebestimmungen für die Malediven vertraut machen. Bei Multi-Stopp-Flügen mit innerkasachischen Verbindungen sind ebenfalls die Einreisebestimmungen von Kasachstan zu berücksichtigen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top