Erstellt am: 22.01.2013, Autor: bgro

Malaysia Airlines mit Airbus A380 nach Paris

Airbus A380 Malaysia Airlines

Ab dem 1. März 2013 wird Malaysia Airlines einer ihrer Airbus A380 zwischen Kuala Lumpur und Paris Charles de Gaulle verkehren lassen und damit die Boeing 777-200 ersetzen.

Paris Charles de Gaulle wird nach London Heathrow der zweite A380 Flughafen in Europa, der von Malaysia Airlines angeflogen wird. Die Strecke Kuala Lumpur Paris Charles de Gaulle wird momentan mit einer Boeing 777-200, die für 282 Passagiere ausgelegt ist, bedient. Malaysia Airlines Flug MH020 wird Kuala Lumpur jeweils um 23 Uhr 55 verlassen und in Paris um 06 Uhr 20 ankommen. Der Start für den Retourflug MH021 ist um 12 Uhr 00 geplant und soll um 06 Uhr 50 in Kuala Lumpur ans Gate rollen. MAS betreibt momentan vier A380, die fünfte Maschine soll im ersten Quartal 2013 ausgeliefert werden.
 
Malaysian liess ihre A380 in drei Klassen mit 494 Sitzen ausstatten. Die First Class ist für acht Passagiere eingerichtet, in der Business Class finden 66 Reisende Platz und die Economy Class ist für 420 Fluggäste ausgelegt. Die A380 von Malaysian werden durch vier Rolls-Royce Trent 900 Triebwerke angetrieben. Die Airline hat bei Airbus sechs Superjumbos gekauft, die erste A380 Destination von Malaysian Airlines war London Heathrow.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top