Erstellt am: 22.02.2010, Autor: psen

MAS erzielt Gewinn

Malaysia Airlines

Malaysia Airlines hat das vierte Quartal mit einem Netto-Gewinn von US$179, 3 Millionen abgeschlossen.

Die Einnahmen sanken im vierten Quartal um 14 Prozent auf US$970,4 Millionen. Der Jahresgewinn betrug US$144 Millionen, ein Resultat das hauptsächlich den Gewinnen aus Fuel Hedging Verträgen zu verdanken ist. Nach einer Serie von Verlusten schaffte Malaysia Airlines 2007 den Sprung zurück in die schwarzen Zahlen, konnte ihre Wachstumspläne aufgrund der wirtschaftlichen Lage jedoch nicht wie gewünscht umsetzen. Dies will sie in diesem Jahr nachholen, zeichnet sich doch eine leichte Erholung des Marktes ab. IATA sagt den Asien-Pazifik Airlines voraus, dass die Verluste von US$3,4 Milliarden im letzten Jahr auf US$700 Millionen im 2010 sinken werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top