Erstellt am: 05.05.2008, Autor: rk

Luftverkehr kühlte sich im März weiter ab

CR Hobby Verlag AG, SpoIt

Die International Air Transport Association IATA beobachtete gegenüber dem Vorjahr  im März eine weitere Abkühlung im internationalen Luftverkehr.

 
Im März 2008 wuchs der Weltweite Flugverkehr um 5,7 Prozent im letzten Jahre beobachtete IATA einen Anstieg um mehr als 6 Prozentpunkte. Bei der Fracht resultierte ein Wachstum von 3,2 Prozent ein Jahr zuvor waren es noch 4,3 Punkte.
Wenn die Osternzeit nicht auf den März gefallen wäre, hätte im Passagierverkehr der Anstieg lediglich 4 Prozent betragen. In den Vereinigtenstaaten wurde der Markt durch die Ausweitung des interkontinentalen Verkehrs gestützt, auf den nicht rentablen Inlandstrecken wurden rasch Anpassungen gegen unten vorgenommen.
Der Rückläufige Trend ist seit Dezember 2007 zu beobachten und wurde hauptsächlich durch die Kreditkrise hervorgerufen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top