Erstellt am: 18.03.2013, Autor: bgro

Lufthansas Aufsichtsrat genehmigt Einkauf bei Airbus

Lufthansa Airbus A380

Der Aufsichtsrat von Lufthansa hat die Beschaffung von 100 Airbus Maschinen aus der A320 Familie und zwei Airbus A380 Superjumbos genehmigt.

Die Beschaffung bei den Single Aisle Jets unterteilt sich in 35 A320neo, 35 A321neo und 30 A320ceo mit Sharklets, dazu werden zwei weitere A380 kommen. Der Auftrag entspricht nach den aktuellen Listenpreisen einem Wert von rund 11,2 Milliarden US Dollar. Lufthansa wird zu einem späteren Zeitpunkt noch bekannt geben, welche Triebwerke die neuen Airbus Verkehrsflugzeuge erhalten werden.
 
Der Lufthansa Konzern untermauert mit diesem Großauftrag seine Stellung als größter Airline Kunde von Airbus mit insgesamt 532 bestellten Flugzeugen. Lufthansa ist heute schon der weltweit größte Airbus-Betreiber. Die Flotte von gegenwärtig 385 Airbus Flugzeugen besteht aus 271 Single Aisle Jets aus der A320 Familie, 41 A330, 63 A340 und zehn A380.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top