Erstellt am: 30.10.2009, Autor: jkla

Lufthansa verschiebt Flugzeugbestellungen

CR Lufthansa

Immer mehr Fluggesellschaften verschieben Flugzeugbestellungen für die kommenden Jahre, so auch Lufthansa.

Am Dienstag gab Lufthansa bekannt, einige Flugzeugbestellungen nach hinten zu verschieben. Diese waren für den Zeitraum von 2010 bis 2013 geplant. Grund dafür soll eine Kostenreduzierung wegen der allgemeinen Wirtschaftskrise sein. Wie viele Flugzeuge an einem späteren Zeitpunkt abgeholt werden, konnte noch nicht bekannt gegeben werden, da die Verhandlungen noch nicht komplett abgeschlossen sind. Davon betroffen sind Embraer und Airbus Maschinen. Zuvor hatte die deutsche Fluggesellschaft noch von überraschend guten Ergebnissen des dritten Quartals gesprochen, trotzdem sieht es düster aus für die Luftfahrt Industrie. In Zukunft wird es noch stärkeren Preisdruck bei den Passagier- und Frachtflügen geben. Lufthansa ist bei den Auslieferungsverzögerungen in bester Gesellschaft, auch andere renommierte Fluggesellschaften mussten Bestellungen verschieben oder sogar zurückziehen, um wegen den sinkenden Passagierzahlen Kosten einzusparen. Dieses Vorgehen führte bei Boeing und Airbus zu den schlechtesten Absatzraten seit 15 Jahren.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top