Erstellt am: 10.04.2008, Autor: psen

Lufthansa trotz schwachem März mit Quartalsrekord

Lufthansa

Wegen den früh gelegenen Osterferien hat die Lufthansa im März weniger Gäste gesehen. Dennoch erreicht sie im 1. Quartal einen Passagierrekord.

Im März flogen rund 4,6 Millionen Reisende mit Lufthansa, 0,7% weniger als im Jahr davor, die Auslastung ging leicht zurück und betrug noch 79,1%. Dennoch erreichte die Fluggesellschaft im ganzen ersten Quartal einen Passagierrekord von knapp 13 Millionen. Die Swiss, seit Mitte 2007 Tochtergesellschaft der Lufthansa, konnte in den ersten drei Monaten 3 Millionen Fluggäste transportieren und erreichte eine Auslastung von 81,1%. Die Lufthansa steigerte ihren Absatz in Europa gegenüber derselben Periode im Vorjahr um 1,5%, in Amerika um 3,6%. Die Frachttocher Lufthansa Cargo spürte im März ebenfalls einen leichten Rückgang von 3,7% der spedierten Ware, konnte im ersten Quartal jedoch 0,4% mehr als im Vorjahr, nämlich 429.000 Tonnen befördern. Die wirtschaftlichen Zahlen für das erste Quartal veröffentlicht Lufthansa am 25. April.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top