Erstellt am: 11.11.2008, Autor: psen

Lufthansa transportiert im Oktober weniger Passagiere

SwissDie Wirtschaftslage hat sich auch bei Lufthansa und Swiss auf die Passagierzahlen ausgewirkt: im Oktober beförderten sie 6,3 Millionen Personen, ein Minus von 1,4%.

Die Gesamt-Einnahmen im Oktober verbesserten sich zwar um 2,5%, die Auslastung sank jedoch auf allen Strecken durchschnittlich um 2,5 Prozentpunkte auf 78,8%. Lufthansa Passenger Airlines erzielte eine Verbesserung der Verkäufe um 0,7%, die Kapazität stieg um 4,5% während die Auslastung auf 78,1% sank. Die Kapazitätszunahme von 11,9% bei der Swiss begleitet von ebenfalls um 11% höheren RPKs führte immerhin zu einer Auslastung von 82,0%. Im Cargobereich der Lufthansa fiel der Ladefaktor um 4,2% auf 65%. Insgesamt, inkl. Swiss World Cargo, flogen die Frachter mit einer Auslastung von 62,5%.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top