Erstellt am: 09.12.2008, Autor: psen

Lufthansa mit weniger Passagieren im November

Lufthansa

Lufthansa Airlines meldet eine Abnahme der Passagierzahlen um 4,7 Prozent für den Monat November.

Die Einnahmen stiegen trotz schwierigen Umständen um 0,7%, dennoch sank die Auslastung in allen Regionen um 2,2 Prozentpunkte auf insgesamt 76%. Bei Lufthansa Passenger Airlines sanken sowohl die Einnahmen (-1,2%) als auch die Auslastung (-2,5 Prozentpunkte), während die Kapazität um 2,1% zunahm. Swiss erreichte bei einer Vergrösserung der Kapazität um 10,4% einen um 9,8% besseren Umsatz, wobei die Auslastung nur schwach abnahm (-0.3 Prozentpunkte). Lufthansa und Swiss transportierten zusammen 5,5 Millionen Passagiere (-2,3%). Lufthansa gab heute bekannt, dass sie die Treibstoffgebühren auf den europäischen und den Inlandflügen um 3 Euro auf 21 Euro pro Flug senken will. Auf Langstreckenflügen zahlt der Kunde neu 82 statt 92 Euro Zuschlag. Diese Reduktion ist auf allen Tickets ab dem 16. Dezember gültig.

 

Haben Sie die neueste Newssendung schon gesehen?

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top