Erstellt am: 29.04.2008, Autor: rk

Lufthansa mit Brussels Airlines?

CR Lufthansa

Wolfgang Mayrhuber, Geschäftsführer von Lufthansa, will aktiv auf dem Übernahmekarussell mitreiten, dies hat er letzte Woche verlauten lassen.

 
Laut einer belgischen Zeitungsmeldung befindet sich Lufthansa mit Brussels Airlines in Übernahmegesprächen. Die belgische Fluggesellschaft wurde aus den Scherben der Sabena aufgebaut. Die Regional Tochter konnte nach dem Sabena Bankrott weiterfliegen und konnte sich im hart umkämpften Markt unter dem neuen Namen Sabena Brussels Airlines eine gute Reputation aufbauen und leicht expandieren. Eine Übernahme würde für Lufthansa durchaus Sinn machen, denn Brussels Airlines ist in Brüssel gut positionier und betreibt zudem kein grosses Langstreckennetz. Die Belgier waren seit jeher auf den Strecken nach Afrika stark und auch dort könnte Lufthansa von Sabena Brussels Airlines gewinnen.
 
Die Eigentümerstruktur von Brussels Airlines ist ziemlich heterogen, 70,1 Prozent der Anteile gehören einem Konsortium von 40 belgischen Investoren. Grösster Aktionär ist der frühere Virgin Express Besitzer Sir Richard Branson.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top