Erstellt am: 12.01.2009, Autor: psen

Lufthansa aus dem Rennen um Alitalia ausgeschieden

AlitaliaDer italienische Premierminister Silvio Berlusconi sagte gestern, die Frist zur Einreichung eines Angebots für Alitalia sei nun auch für die Lufthansa abgelaufen.

Kurz zuvor hatte Air France-KLM die Allianz mit der neu lancierten italienischen Airline dingfest gemacht. Neu sollen 25 Prozent von Alitalia der Air France-KLM gehören. Lange hatte Berlusconi der deutschen Airline die Möglichkeit offen gelassen, doch noch ein Angebot abzugeben. Lufthansa hatte sich auch noch nicht offiziell aus dem Rennen genommen. Mit der Verkündigung der Zusammenarbeit mit Air France-KLM setzt Berlusconi dem Wettbewerb nun aber ein Ende. Der Premierminister sagte an seiner Forza Italia Party, der Deal mit der französisch-niederländischen Airline sei günstig für Alitalia, Lufthansa habe diesbezüglich nie konkrete Vorschläge gemacht. Bislang hatte sich Berlusconi immer gegen die Air France-KLM gewehrt und eine Allianz mit der deutschen Airline vorgezogen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top