Erstellt am: 01.02.2010, Autor: rk

Lufthansa: Zehn Jahre weibliche Flugkapitäne

CR Lufthansa, Airbus A340-300

Seit einem Jahrzehnt sitzen Pilotinnen auch links als Flugkapitän im Cockpit von Lufthansa Jets. Eine Frau im Cockpit von Lufthansa, das war viele Jahre undenkbar.

„Eher wird eine Frau Boxweltmeister im Schwergewicht als Kapitän bei der Deutschen Lufthansa“ – dieses Zitat von Flugkapitän Alfred Vermaaten, ehemaliger Leiter der Verkehrsfliegerschule, traf da schon eher den Zeitgeist der von Männern dominierten Fliegerwelt. Mittlerweile ist die Stimme eines weiblichen Flugkapitäns aus dem Cockpit nichts Ungewöhnliches mehr und gehört nun seit zehn Jahren zum Alltag bei Lufthansa. Den Anfang machte Nicola Lisy. Als sie bereits 1988 als erste Lufthansa Copilotin ihren Dienst antrat, ahnte noch keiner, dass sie auch als erster weiblicher Flugkapitän in die Geschichte der Lufthansa eingehen würde. Nach zwei Jahren Verkehrsfliegerschule der Lufthansa Flight Training und zwölf Jahren Flugerfahrung im Cockpit einer Boeing 737 und Boeing 747, wechselt die erfahrene Pilotin am 31. Januar 2000 als erste „Flugkapitänin“ an den linken Steuerknüppel. Insgesamt 27 Pilotinnen bei Lufthansa Passage haben heute eine Kapitänslizenz. Einen Unterschied zu den männlichen Kollegen gibt es nicht – weder bei den Leistungen im strengen Eignungstest noch beim fliegerischen Können. Damit auch für Verkehrsflugzeugführerinnen Beruf und Familie gut miteinander zu vereinbaren sind, schafft Lufthansa für die „fliegenden Mütter“ im Cockpit mit unterschiedlichen Teilzeitmodellen die passenden Arbeitsbedingungen.
 

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Southwest Airlines schliesst mit Gewinn ab. Airbus lieferte 6000ste Maschine ab, es war ein A380 für Emirates Airlines. Absturz Ethiopian Airlines.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top