Erstellt am: 07.01.2009, Autor: rk

Lufthansa, Brussels Airlines Übernahme auf dem Prüfstand

CR Sabena Brussels Airlines

Die Wettbewerbshüter der Europäischen Union müssen die Übernahmepläne von Sabena Brussels Airlines durch Lufthansa länger als geplant prüfen.

Die Wettbewerbsbehörde der EU muss sich für die Überprüfung der geplanten Übernahme mehr Zeit nehmen. Sie bedingt sich 10 Arbeitstage mehr aus, um noch offene Punkte besser unter die Lupe nehmen zu können. Die Frist wird auf den 26 Januar verlängert. Grund für die Fristverlängerung sind Konzessionen der beiden Fluggesellschaften, die Bedenken der Kommission ausräumen sollen, dass bei der geplanten Übernahme ein Wettbewerbsmonopol entstehen würde. Scheinbar kommen die Wettbewerbshüter langsam auf den Punkt, dass solche Megaallianzen oder Übernahmen wie es die Lufthansa momentan anstrebt, dem freien Luftverkehrsmarkt über Europa schaden könnten.
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top